18.06.2017

Die 41. Internationalen Deutschen Jugendmeisterschaften haben begonnen

 

Toll in Form ist Rudi Molleker von Veranstalter LTTC „Rot-Weiß“, Berlins und Deutschlands Spitzen-Junior. Durch seine Titelverteidigung beim zweitgrößten deutschen Jugendturnier in Offenbach zeigte er sich super für Berlin gerüstet. In Endspiel in Offenbach besiegte er heute in einem rein deutschen Finale Marvin Möller. Wir hoffen sehr darauf, dass Rudi der erste Berliner Sieger seit 2002 (Philipp Petzschner) werden wird!

Mit den Spielen der ersten Runde der Qualifikation haben heute die Internationalen Deutschen Jugendmeisterschaften begonnen. Die Qualifikation ist auch immer eine gute Chance für den Berliner Nachwuchs, der nicht so im Fokus steht, sein Können mit den Spielerinnen und Spielern von der Weltrangliste zu messen. Leider haben mit Nadja Meier bei den Mädchen und mit Patrick Fleischhauer bei den Jungen nur zwei von ihnen die erste Runde überstanden. Alle anderen Berliner Teilnehmerinnen und Teilnehmer schieden bereits aus.

Die zweite Runde der Qualifikation beginnt am Montag um 10.00 Uhr. Wer dann gewinnt, hat sich für das Hauptfeld qualifiziert und darf im illustren kreis der weltbesten Juniorinnen und Junioren antreten.

Alle bisherigen Ergebnisse und die Spielansetzungen:


Sponsoren

Medienpartner



Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Aufnahmeantrag >>